Zuckerbelastungstest in der Schwangerschaft die 2.

Letzte Woche habe ich wieder den oralen Glukosetoleranztest (1-Stunden-oGTT mit 50g Glukose) für Schwangere bei meinem Frauenarzt gemacht. Eigentlich war ich sehr zuversichtlich, dass diesmal alles in der Norm sein würde. Aber leider kam es genauso wie damals bei der Schwangerschaft mit Lu, der Wert lag leicht über dem Grenzwert, was meinen Arzt dazu veranlasste mich erneut zu einem erweiterten Diabetes-Test zu einem Diabetologen zu schicken.

Ich weiß noch wie viele Gedanken und vor allem Sorgen bezüglich einer Schwangerschaftsdiabetis ich mir beim ersten Mal gemacht habe, die sich nachher als vollständig unbegründet herausstellten, deshalb war ich diesmal mehr genervt als verunsichert. Eine bisschen Sorge blieb allerdings übrig, sodass ich wieder einen Termin für den 2-Stunden-oGTT machte.

Der Test beim Diabetologen läuft folgendermaßen ab: man erscheint früh morgens nüchtern, bekommt Blut abgenommen, trinkt die Zuckerlösung, wartet eine Stunde, bekommt Blut abgenommen, wartet wieder eine Stunde und bekommt danach zum 3. Mal Blut entnommen. In der Wartezeit sollte man sich möglichst wenig bewegen und darf die Praxis nicht verlassen. Die Blutwerte werden vor Ort analysiert und der Arzt teilt einem das Ergebnis sofort mit.

Zum Glück waren auch diesmal meine Werte vollkommen in Ordnung. Warum ich bei dem Vortest beim Frauenarzt gleich zweimal durchs Raster gefallen bin, fand meine Ärztin verwunderlich, hatte allerdings keine richtige Erklärung dafür.

Was ich mit diesem Post allen Schwangeren mit auf den Weg geben möchte: versucht euch nicht verrückt zu machen wenn der erste Test beim Frauenarzt positiv ausfällt. Wenn es ansonsten keine auffälligen Symptome gibt (z.B. Zucker im Urin, Fruchtwassermenge, Größe des Kindes, Diabetes in der Familie etc.), besteht eine gute Wahrscheinlichkeit, dass trotzdem alles in Ordnung ist.

Wie war das bei euch, welche Erfahrungen habt ihr gemacht? Es würde mich sehr interessieren ob es anderen auch so ging wie mir.

Kommentare

  1. Ohje, bei mir steht morgen der OGTT an und ich hoffe echt, dass alles in Ordnung ist. So einen Stress braucht doch wirklich niemand...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich drück dir die Daumen. Wird bestimmt alles gut!

      Löschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts