"Hollands Küste mit Kindern" - Rezension

Wir haben unseren ersten Urlaub mit Lu an Hollands Küste verbracht. Sie war damals drei Monate alt und wir noch in diesem Mysterium der frischgebackenen Eltern. Der Urlaub war traumhaft schön und ich denke immer wieder gerne daran zurück. Auch im nächsten Jahr soll es für uns wieder zu den Stränden der Niederlande gehen und ich freue mich schon riesig darauf meine beiden Kinder im Sand spielen zu sehen und am Meer entlang zu spazieren.

Hollands Küste mit Kindern - Reiseführer - Peter Meyer Verlag

Was Holland außer der Nordsee, Pommes und Pfannkuchen noch für Kinder zu bieten hat, weiß ich allerdings nicht so genau und bin gespannt ob uns der Reiseführer "Hollands Küste mit Kindern" von Monika Diepstraten (erschienen im Peter Meyer Verlag) weiterhelfen wird.
 
Das Buch richtet sich direkt an die kleinen Reisefreunde der Familie. Eine geografische Unterteilung macht den Zugriff ganz leicht. Zudem kann für jede Region nach verschiedenen Aktivitäten gesucht werden. Tipps im Zusammenhang mit dem kühlen Nass gibt es zum Bespiel von der Wasserratte Sam. Der Maulwurf Herr Mau ist der Experte für Handwerk und Geschichte. Des weiteren gibt es noch die Kategorien "Frische Luft & Sport" und "Umwelt erleben". Darin enthalten z.B. Holland en miniature, ein Mühlenbesuch oder Käsemarkt. Für Tierliebhaber ein Ritt auf Islandpferden am Strand oder Beobachtung von Seehunden. Sportliche Kinder fahren mit dem Rad durch die Dünen oder spielen Minigolf im Dunkeln.

Jede Aktivität wird mit Adresse, Öffnungszeiten und Preisen angegeben. Zusätzliche gibt es eine kurze kindgerechte Beschreibung. Am Rand finden sich immer wieder Hinweise wo Hunger und Durst gestillt werden können und eine Eule vermittelt den Kindern wissenswertes über die Urlaubsregion z:B.: "See heißt im Niederländischen Meer, das Meer wird zee genannt - also genau anders rum".

Stadtlandeltern - Holland - Strand
Für uns ist im Vorfeld des Urlaubs das Kapitel mit diversen Übernachtungstipps interessant. Soll es ein Familienhotel, ein Strandhaus, ein Zirkuswagen, ein Baumhaus oder eine Seehütte sein? Ich könnte mich auch für Camping in einem Mongolenzelt begeistern.

Bei über 400 Ideen für einen tollen Familienurlaub sollte auf jeden Fall für jeden etwas dabei sein. Wenn das Wetter gut ist, reicht uns eigentlich der Strand, aber für einen längeren Urlaub oder bei schlechterem Wetter ist das Buch bestimmt sehr hilfreich. Auch für einen Ausflug nach Amsterdam sind Tipps enthalten. Wir waren damals auch mit Lu dort und ich kann einen Besuch auch mit Kindern nur empfehlen. Ich hätte gerne noch mehr Fotos darin gehabt, aber bei der Vielzahl an Tipps ist es natürlich schwer alles genau zu bebildern, schließlich soll der Reiseführer in Kinderhände passen. Mit 250 Seiten hat man aus meiner Sicht eine gute Balance gefunden.

Das Buch wird uns auf jeden Fall nach Holland begleiten. Da unsere Kinder noch zu klein sind um selbst darin zu lesen, werde ich das übernehmen und in Absprache mit den Kleinen werden wir den ein oder anderen Tipp testen. Darüber werde ich dann auch hier auf dem Blog berichten. Hoffentlich schaffe ich es, dass Lu das Ponyreiten nicht entdeckt ;)

Falls ihr also noch auf der Suche nach einem Last-Minute-Geschenk zu Weihnachten seid, wäre das vielleicht etwas für eine befreundete Familie. Weiter Infos gibt es z.B. auf der Seite des Verlags klick.

Wir bedanken uns für das Rezensionsexemplar, unserer Meinung bleibt davon unberührt.

Kommentare

  1. Wir haben das Buch, sind allerdings nicht so glücklich damit, vielleicht kommt es auf die Kinder an, oder die Region, oder den Geschmack der eltern, ich hatte mir mehr davon erwartet, nun ja
    LG
    Martina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Grundsätzlich finde ich die Idee eines Reiseführers für Kinder super. Ich bin gespannt wie die Umsetzung bei uns funktionieren wird. Schade, dass es bei euch nicht so passt, trotzdem danke für deine Meinung!! Ich finde es gut auch mal zu lesen wenn jemandem etwas nicht gefällt!
      LG, Antonia

      Löschen
  2. Sollte es mal ein Familienhotel in Salzburg sein, hätten wir eine Empfehlung. Siehe Verlinkung :) Lg

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Hilde, danke für den Tipp. Sehe ich mir mal an.

      Löschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts